Erntedankfest in Werlau

Scheunen-Gottesdienst mit Taufe

Durch einen ökumenischen Gottesdienst in der Scheune des Werlauer Helenenhofes wurde aus dem "Sicherheit- und Gesundheits-Tag" ein eindrückliches Ernte-Dankfest.

Vorbereitend hatte "Kirchen-Dekorateur" Herbert Merten mit vielen Helfern dafür gesorgt, daß aus der Scheune des Helenenhofes ein festlich geschmückter Gottesdienstraum wurde, in dem sogar eine Taufe gefeiert werden konnte.

Der Gottesdienst wurde gemeinsam von der evangelisch-landeskirchlichen Gemeinde, der frei-evangelischne Gemeinde und der römisch-katholischen Gemeinde getragen.

Herr Pelz, Vertreter der römisch-katholischen Gemeinde hatte die Liturgische Gestaltung übernommen. Er eröffnete den Gottesdienst und begrüsste neben der Familie des Täuflings namentlich Landrat Dr. Fleck, Brügermeister Mallmann und Ortsvorsteher Vogt. Herr Reuther von der freien evangelischen Gemeinde trug Gebet und Lesung in den Gottesdienst ein. Für Predigt und Taufe war Pfr. Brenner von der evangelischen Kirchengemeinde verantwortlich.

An der musiikalischen Gestaltung war sowohl der Singekreis der evangelischen Gemeinden unter der Leitung von Frau Matouschina als auch der MGV unter der Leitung von Herrn Wissing beteiligt. Der Gemeindegesang wurde von Organist Mebus auf dem Keygoard begleitet.

Im Rahmen der ökumenischen Erntedankfeier am Sonntag, dem 01. Oktober 2006, wurde Erik Mudersbach in der Scheune des Helenenhofes in St. Goar-Werlau getauft. Unser Bild zeigt von links nach rechts: Hardy Mudersbach, Christel Mudersbach, Dieter Mudersbach, Fredi Mudersbach, Erik Mudersbach, Manuela Mudersbach und Pfarrer Hans-Dieter Brenner - Fotos: Klaus Brademann



:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::