MITTELRHEIN-HIEROGLYPHEN

HERBSTLESUNG

Ein wenig Kultur atmen, zuhören, geniessen konnten die zahlreich erschienenen Gäste in der kleinen barocken Kirche zu Biebernheim.



Sie war fast bis zum letzten Platz gefüllt, als die Mittelrhein-Hieroglyphen (Gerda Heidelmann, Niederburg, I.Müller, Oberwesel, Pia Höhlein, Bad Salzig und Wilma Muders, Biebernheim mit ihren Gedichten und Geschichten zum Thema „Herbstgeflüster“ die Besucher in ihren Bann zogen.

Die Kerzen auf dem mit Früchten und Blumen der Jahreszeit liebevoll geschmückten Altar verbreiteten ihr warmes Licht und ließen die Herbstfarben in die Herzen leuchten.

Umrahmt wurde die Lesung zum Herbst von einer Musik, die sich unter der hervorragenden Leitung von Harald Mebus (Orgel, Klavier) sowie Markus Weber (Gitarre) in die Botschaft der Texte harmonisch einfügte. Mit ihrer jungen, unverbrauchten Stimme brachte Sina Stein mit dem Lied „You´ve get a friend“ ein kleines Highlight in die Veranstaltung.

Marlies Abele führte mit Witz, Frische und mit eigens auf die Texte der Autorinnen zusammengestellten Worte gekonnt durch die Veranstaltung, z.B. mit einer Bauernregel „Seit die Menschen sich nicht mehr an Gottes Wort halten, hält Gott sich auch nicht mehr an die Wetterregeln“.

Der Hausherr, unser Pfarrer Brenner, begrüßte und verabschiedete seine Gäste mit dem Segen Gottes, und eine rundum gelungene Vorstellung, nicht nur für unsere Kirchengemeinde ging zu Ende.

Die Spenden in Höhe von € 416,48 werden nun zur dringenden Instandhaltung dieses schönen barocken Kirchleins verwendet. WM-20061006.



:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::