Höher, schneller, weiter ...

Jugendgottesdienst mit Biebernheimer Beteiligung

Zwei gespielte Reporterinnen führten die GottesdienstbesucherInnen im Auftrag des „Zweiten Oberdiebacher Fernsehns“ durch die verschiedensten Aspekte unserer menschlichen Neugier und unserer Leistungsgesellschaft. Ihren „Chef“ spielte Kai Feldheim aus Biebernheim.

Er beauftragte sie zur Wahnsinns-Story und brachte sie in eine moralische Zwickmühle. In spannenden Anspielen, schönen Gemeindeliedern, mit Videofilmen, Fürbitten, kräftigen Rockbeats und einer nicht weniger eindrucksvollen Predigt verflog der 90 min. Gottesdienst tiefgründig, präzise und kurzweilig.

Ein großes Lob an das Team, dem dieser atemberaubende Gottesdienst gelungen ist. Auch Lara Seipel und Linda Eschenhauer packten kräftig mit an, lasen Fürbitten, begrüßten die Gottesdienstbesucher und bedienten die Lichtanlage. Gerade die ethischen Facetten der „Macht der Möglichkeiten“ wurden sorgsam gegenüber gestellt und zu einer deutlichen Stellungnahme der Jugendlichen wieder zusammengefügt. Eine reife Leistung! ( LBH-20061112)



:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::