Ordinations-Jubiläum

Pfarrer Hans-Dieter Brenner

Am Mittwoch, 23.01.2008, feierte Pfarrer Hans-Dieter Brenner im Rahmen einer Abendvesper in Biebernheim sein 25-jähriges Ordinations-Ju­biläum. Nach Studium und Vikariat wurde er vor genau 25 Jahren im Kirchenkreis Wuppertal-Barmen mit der Ordination zum Pastor mit der Wortverkündigung und Sakramentsverwaltung beauftragt und dort in eine kreiskirchliche Pfarr­stelle berufen, bevor er im Oktober 1983 nach St. Goar kam.

Den damaligen Predigttext (Johannes 12, 34-41) aufgreifend erinnerte Pfarrer Brenner die Gemeinde daran, dass die Klage über die ge­sellschaftliche Geringachtung des verkündigten Gotteswortes nicht erst in unserer heutigen Zeit besteht. Schon im Zusammenhang von Jesu Verkündigung wird im Johannesevangelium da­von berichtet, wie im Buch des Propheten Jesa­ja vor mehr als 2500 Jahren über eine allgemei­ne Missachtung des Gotteswortes Klage ge­führt wird. Dennoch wird es seither in kontinu­ierlicher Verkündigung im Volk Israel und der Kirche überliefert.

Dass dies nicht nur Angelegenheit von Sorge, sondern vor allem auch von Freude ist, wurde durch die Beiträge des Biebernheimer Gospel-Chores bewegend betont. Unter der Leitung von Chorleiter Karl-Heinz Kurek trugen die Da­men in bemerkenswerter Weise eine lockere Fröhlichkeit in den Gottesdienst ein, die eine große Sicherheit in der Präsentation neuzeitli­cher Kirchengesänge spürbar werden ließ.

Beim anschließenden Umtrunk im Sälchen überbrachten Kirchmeister Horst Pabst für das Presbyterium der Kirchengemeinde, Organist Harald Mebus für die Mitarbeiterschaft, Ortsvor­steher Bernd Heckmann für die Ortsgemeinde, Marlies Abele für den Gospel-Chor und Heiner Roth aus dem Lektorenkreis zusammenfas­send für die Gottesdienstbesucher, den Frau­enkreis und die übrigen Gemeindeglieder ihre Dankes- und Glückwünsche. - (WiK/Red)