Altarkreuz in Werlau

Zum Abschluss der Feierlichkeiten zum 100jährigen Jubiläum der Wiedererrichtung der Werlauer St. Georg - Kirche wurde aus Spenden ein neues Altarkreuz gestiftet.

Nach gut einem Jahr konnten Pfarrer Hans-Dieter Brenner und Mitglieder aus dem Werlauer Gemeindetreff und dem Lektorenkreis im Gottesdienst zum 1. Weihnachtsfeiertag 2008 der Gemeinde das neue Altarkreuz präsentieren.

Eine Inschriftenplatte auf der Rückseite des Ständers erinnert an das Jubiläum, das die Gemeinde vom 30. November bis 09. Dezember 2007 feierte. Die Inschrift lautet:

Das Kreuz fügt sich in Form und Farbgebung harmonisch in die Kirche ein.

Ganz fertig ist es jedoch nicht. Die Farbeinsätze, wie sie auf dem Bild schon dargestellt werden, müssen noch nachträglich eingesetzt werden. - (HDB)



:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::