Blitzeis

Kein Gottesdienst am Silvesterabend in Biebernheim

Geschlossen blieb die Kirchentür am Silvesterabend in Biebernheim. Fast gleichzeitig mit dem ersten Läuten zu diesem Jahresschluss-Gottesdienst, der um 17.30 Uhr stattfinden sollte, begann es leicht zu regnen, und zwar Eisregen. Treppenstufen und Straße waren innerhalb weniger Minuten spiegelglatt. Kann der Gottesdienst stattfinden? - Unsicherheit - Ein Anruf bei Familie Pabst, die in Biebernheim den Küsterdienst versieht, brachte Gewissheit: Der Kirchgang wird an diesem Abend unmöglich sein und so blieben die Glocken zum zweiten Läuten stumm. Übrigens: Die Lesung für diesen Jahresschluss-Gottesdienst sollte mit den Worten beginnen: „Was sollen wir nun hierzu sagen?“ (s.: Römer 8, Verse 31b – 39) - (Judith Terhag)



:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::