Festgottesdienst zum Hansenfest

Auch in diesem Jahr konnte zum Hansenfest wieder ein ökumenischer Gottesdienst im Großen Keller auf Burg Rheinfels gefeiert werden.

Unter Leitung von Pfarrer Wolfgang Krammes wirkten Walter Huppertz von der Katholischen Kirchengemeinde und Wilfried Reuther von der Freien evangelischen Gemeinde mit.

Pfarrer Krammes legte in seiner Predigt den Schwerpunkt auf die „Ermahnung zu Eintracht und Demut nach dem Vorbild Christi“ (Philipper 2) und rief dazu auf, tolerant zu sein und Brücken zu bauen. Dies wurde am Altar auch symbolisch dargestellt.

Unter Leitung des Dirigenten Helmut Wissing gestaltete die Chorgemeinschaft St. Goar und Werlau gemeinsam mit dem Männergesangverein Waldesch im Gottesdienst den gesanglichen Teil. Eingerahmt und aufgelockert wurde der Festgottesdienst durch die Beiträge der Nachwuchsbläsergruppe des Musikvereins St. Goar.

Der große Keller war wieder bis zur letzten Bank gefüllt, die einheimischen aber auch zahlreichen auswärtigen Hansen sowie Touristen zeigten sich beeindruckt. - (JHe) / Fotos: Jürgen Seipel



:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::