Konfirmationen
in der Evangelischen Kirchengemeinde St. Goar

Am Sonntag Misericordias Domini, 18. April 2010, fanden in der evangelischen Kirche in Biebernheim und am Sonntag Jubilate, 25. April 2010, in der Stiftskirche St. Goar sowie in der St. Georg-Kirche Werlau die diesjährigen Konfirmationen statt, zu denen in diesem Jahr 25 Konfirmandinnen und Konfirmanden zugelassen waren.
Der Sinn der Konfirmation erschließt sich aus dem Wort selbst, das aus dem Lateinischen „confirmare“ stammt, was soviel heißt wie „bekräftigen, bestätigen, festigen“. Bei den Konfirmationen legen die Konfirmandinnen und Konfirmanden ein Bekenntnis ab zum Glauben und zu der Kirche, zu der man durch die Taufe bereits gehört. Da die Taufe aber in der Regel im Säuglingsalter auf Wunsch der Eltern und Paten erfolgt ist, wird das eigene Bekenntnis bei der Konfirmation nachgeholt. Die eigene Taufe wird auf diese Weise bekräftigt und bestätigt.


Konfirmation in Biebernheim am 18. April 2010

In der evangelischen Kirche in Biebernheim wurden von Pfarrer Hans-Dieter Brenner Stella Barth, Leonhard Barth, Anna Mebus und Adrian Persch konfirmiert. Sie waren die letzten Konfirmanden, die ihren Ehrentag in dieser schönen kleinen Dorfkirche feiern konnten. An diesem strahlenden Frühlingstag ging in Biebernheim eine lange kirchliche Tradition zu Ende. Durch die Umstrukturierungen innerhalb der Kirchengemeinde wird ab dem nächsten Jahr die Konfirmation für alle Konfirmanden zusammen zentral in der Stiftskirche in St. Goar stattfinden. (jt)


Konfirmation in St. Goar am 25. April 2010

Pfarrer Wolfgang Krammes konfirmierte in der Stiftskirche in St. Goar: Michael Berres, Jan Bingham, Tim Feldheim, Christian Geißler, Rüdiger Hanß, Steven Hanß, Korinna Hofmann, Julia Kurz, Alexander Leininger, Sina Lips, Cynthia Loos, Jean Pilger, Lucas Rätz, Viktor Roldugin, Laura Scheiermann, Marvin Schrattenholz, Magret Werner, Philipp Wittig Der feierliche Gottesdienst wurde von Eltern und Konfirmanden mitgestaltet. Eingebunden in die Liturgie verlasen sie Fürbitten und Dankgebete. (jt)


Konfirmation in Werlau am 25. April 2010

Die Einsegnung der Werlauer Konfirmanden Markus Baumann, Max Müller und Simon Schulz in der St. Georg-Kirche in Werlau nahm Prädikant Reinhold Kroll vor, der den erkrankten Pfarrer Hans-Dieter Brenner vertrat. Auch sie waren voraussichtlich die letzten Konfirmanden, die in dieser Kirche in einem feierlichen Gottesdienst ihre Konfirmation feiern durften.

Klaus Brademann



:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::