Konfirmationsgottesdienst

am 15. Mai 2011 in der Stiftskirche

Fünf Wochen nach ihrer Vorstellung versammelten sich 16 Mädchen und Jungen zusammen mit Pfarrer Wolfgang Krammes wieder in der Stiftskirche, diesmal zum festlichen Konfirmationsgottesdienst, dem ersten gemeinsamen für die Konfirmandinnen und Konfirmanden aus allen Orten der Evangelischen Kirchengemeinde St. Goar.

Danke für diesen guten Morgen“, schallte es zu Beginn der Feier durch die Kirche, wobei die Konfirmanden und ihre Eltern sowie das Presbyterium im Chor Platz genommen hatten. Im Kirchenschiff saßen die Angehörigen und die Gemeindeglieder. Die Mädchen und Jungen waren in die Gestaltung des Gottesdienstes ebenso eingebunden wie die Presbyter.
Musikalisch aufgelockert wurde die Feier mit Gospelmelodien, gespielt vom Jugendorchester des Musikvereins St. Goar, das sich mit seinen teilweise sehr jungen Nachwuchsmusikern mit ihrem Leiter Jascha Balzer auf Anlass und Raum hervorragend eingestellt hatte.

Nach der Konfirmierung und den Segenswünschen der Eltern wurde das Heilige Abendmahl gefeiert. Das Abendmahl war Leitthema bei der Vorstellung gewesen und wurde deshalb auch jetzt besonders hervorgehoben; Pfarrer, Prädikanten und Presbyter teilten es an vier verschiedenen Stellen im Chor und im Kirchenschiff aus.
Herr Burger aus Oberwesel bedankte sich nach dem Schlusslied im Namen aller Eltern bei den Mitwirkenden dieses festlichen Gottesdienstes, vor allem aber bei Pfarrer Krammes, der die Mädchen und Jungen zwei Jahre lang betreut und unterrichtet hat. - Jürgen Hein



:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::