Diaspora-Verband

141. Jahrestagung am 20. - 22. Juni 2011 in St. Goar-Biebernheim

Der Verband der evangelischen Diasporapfarrerinnen und Diasporapfarrer im Rheinland führte seine diesjährige Jahrestagung und Mitgliederversammlung im UNESCO Kulturerbe Mittelrhein in der schönen Diasporagemeinde St. Goar, im Stadtteil Biebernheim durch.

Die Tagung des Diasporaverbandes stand im Jahr der Taufe unter dem Thema „Welche Möglichkeiten ergeben sich aus den gelebten Glaubenspraxen Kindertaufe und Glaubens- / Erwachsenentaufe zur gemeinsamen Nachfolge“.

Dabei wurde die Taufpraxis im Gespräch mit Gemeinden freikirchlicher, täuferischer und pfingstlerischer Tradition betrachtet. Zu den Referenten im Verlauf der Tagung gehörten Pfarrer Jörg Bickelhaupt von der EHKN (Zentrum Ökumene Frankfurt), Prof. em. Erich Geldbach aus Marburg und Dr. Fleischmann-Bisten aus Bensheim.

Tagungsort war der Landgasthof Rebstock in unmittelbarer Nachbarschaft der Evangelischen Kirche. Unter Anteilnahme der kommunalen Repräsentanten – Beigeordnete Elisabeth Hein von der Stadt St. Goar und Ortsvorsteher Bernd Heckmann aus St. Goar-Biebernheim – wurde die Tagung durch den Verbandsvorsitzenden Pfarrer Hartmut Ohlendorf und Ortspfarrer Hans-Dieter Brenner eröffnet.

Das Grußwort der Römisch-Katholischen Kirche überbrachte Diakon Willi Esser. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfuhren etwas zur Stadtgeschichte, zur Kirchengeschichte der Region und über die ökumenischen Verbindungen zu den benachbarten Gemeinden und Kirchen.

Das Tagungsprogramm wurde am Dienstagabend durch einen Besuch in der Stiftskirche mit anschließender Weinprobe durch Pfarrer Wolfgang Krammes abgerundet. Am Mittwochvormittag wurde die Tagung mit einem Abendmahlsgottesdienst in der wunderschönen Evangelischen Kirche zu Biebernheim von Ortspfarrer Hans-Dieter Brenner und Superintendent Rolf Stahl geschlossen. – Pfr. Hartmut Ohlendorf



:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::