:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Jungschar-Zirkus

"Jungscharelli" begeistert das Publikum

Für die 15 Mädchen und Jungen der Kindergruppe Biebernheim hieß es am Samstag, dem 29. Oktober 2011, „Manege frei!“. Sie begeisterten die rund 40 Zuschauer mit facettenreichen Darbietungen. Im Rahmen der wöchentlichen Gruppenstunden entwickelten die Kinder mit ihren Gruppenleiterinnen Andrea Friedrich, Alina Kovacevic und Patricia Toromanovic verschiedenste Darbietungen und übten fleißig. Jugendleiterin Corinna Winko unterstützte die Mütter bei diesem Projekt mit dem Know-How und dem Material der Evangelischen Regionalstelle für Jugendarbeit.

Am Samstag nun war es soweit: Die Aufführung im Albert-Schweitzer-Haus in St. Goar-Biebernheim stand kurz bevor. Die Aufregung wuchs, was noch dadurch gesteigert wurde, dass die Kinder sich zum ersten Mal komplett mit Kostüm und Schminke gesehen haben. Als die Familien und Freunde im verdunkelten Zuschauerraum, der mit von den Kindern gemalten Bildern geschmückt war, Platz genommen hatten, ging es los.

Nach der Begrüßung durch die Zirkusdirektorin Hannah Jüttner strahlten die Tänzerinnen Anela Toromanovic und Jessica Kovacevic durch einen tollen Akrobatiktanz. Als nächster Showact präsentierten sich die Clowns David Schneider und Nina Seipel von ihrer lustigsten Seite und strapazierten mit ihren Sketchen die Lachmuskeln von Jung und Alt. Auch die Tiger Anel Toromanovic, Marius Friedrich, Elena Mebus, Bastian Schuck und Dominik Kovacevic mit ihrer mutigen Dompteurin Isabell Friedrich und das Pferd, das Raphael Jüttner darstellte, sorgten mit ihren Kunststücken für jede Menge Unterhaltung. Das Publikum kam aus dem Klatschen gar nicht mehr heraus. Und so konnten sich auch die Tänzerinnen Jana Klemmer und Nina D’Avis nach ihrer Vorführung vor begeisterten Zuschauern verbeugen. Bastian, Hannah, Dominik und Jessica zeigten außerdem mit ihren Zaubertricks, dass es Dinge auf dieser Welt gibt, die man sich kaum erklären kann.

Alles in allem war es eine sehr gelungene Vorstellung, und die glücklichen Kinder konnten sich bei Kaffee und Kuchen über so einiges Lob freuen. - (JA/Red)



:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::