Plan A

Rockvesper in der Stiftskirche

Zu einer Abendvesper der besonderen Art hatte die Evangelische Kirchengemeinde St. Goar am Samstag, dem 3. November 2012, um 19.30 Uhr, in die Stiftskirche eingeladen.

Rockmusik und das Wort Gottes, eine vielleicht etwas ungewöhnliche Verbindung. Für Pfarrer Hans-Dieter Brenner jedoch bilden sie im übertragenen Sinne eine „heilige Allianz“. Und die Geschichte der Rockband Plan A scheint dies in gewisser Weise zu bestätigen. Vor zehn Jahren ist aus einer Gruppe junger Musiker, die damals auf Einladung des Pfarrers eine Rockvesper begleiteten, eine der erfolgreichsten Bands im Mittelrheintal geworden. Aus Anlass ihres zehnjährigen Bandjubiläums kehrten die Musiker nun zu ihren Anfängen zurück.

Mit Worten des 130. Psalms begrüßte Pfarrer Hans-Dieter Brenner Besucher und Band zu dieser Vesper. Zwischen den liturgischen Lesungen spielte die Band Songs in ihrer typischen Weise; mit zwei Sängern, zwei Gitarristen, Bass und Schlagzeug steht Plan A für einen soliden und direkten Rock.

Nach dem Segen und dem Schlusswort bedankte sich Pfarrer Hans-Dieter Brenner bei den Musikern Dennis Otto (Schlagzeug), Christian Gräff (Bass), Manfred Hermani (Gitarre), Andreas Kröber (Gesang/Gitarre/Percussion) und Helmut Kwiczorowski (Gesang) für die Mitgestaltung an dieser Vesper. Florian Maurer (Gitarre) konnte an diesem Abend leider nicht dabei sein.

Die Gemeinde dankte mit lang anhaltendem Applaus und war begeistert, als die Band noch einige Stücke aus ihrem breiten Repertoire als Zugabe spielte. Die Kollekte der Rockvesper war für die Histiozytose-Hilfe e. V. bestimmt. - (MP/JT)


Weitere Angaben zur Band finden Sie unter:

http://www.plana-rockcover.de/band.php



:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::