"Highland"-Gottesdienst

Umgestaltungen in Biebernheim

Bereits im letzten Jahr ergab sich für den Biebernheimer Sportverein die Notwendigkeit, den Fest-Kalender umzustellen und "Altbewährtes" in eine neuen Richtung zu bringen.

Davon betroffen war auch der Gottesdienst auf dem Sportplatz, der dort seit einigen Jahren am Pfingst-Sportfest gefeiert wurde. Eine weitere Veränderung ergab sich dadurch, dass der Biebernheimer Chor "Rheinklang" aus Altersgründen leider nicht mehr zum öffentlichen Auftritt zur Verfügung steht.

Auch wenn solche Kontinuitätsabbrüche immer Unwägbarkeiten mit sich bringen, hat sich in diesem Jahr gezeigt, dass der "Termin"-Umzug zu den Biebernheimer Highland-Games wohl gelungen ist. So konnte nun der Sportplatz-Gottesdienst in diesem Jahr wieder in der neuen "Highland"-Umgebung im eingespielten Rahmen mit gutem Zulauf gefeiert werden.

Die Gesänge wurden diesmal ausschließlich von der Gemeinde übernommen und von Harald Mebus am Keyboard begleitet. Die Lektoren Werner Arend und Horst Pabst übernahmen die Lesungen, Pfr. Hans-Dieter Brenner Liturgie und Predigt zum Sonntagsevangelium.

Besonders erfreulich war, dass die Kollekte in Absprache mit dem Sportvereinsvorsitzenden Armin Pabst und Ortsvorsteher Peter Schneider für die Unterstützung des ökumenischen Arbeitskreises Flüchtlingshilfe eingesetzt werden konnte und von der Gemeinde reichlich bedient wurde. Dafür sei auch hier allen, die diese derzeit notwendige Arbeit unterstützen, herzlichst gedankt. - (HDB)



:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::