Presbyterium 2016

Die Wahlen

in der EKiR

Aufkreuzen“ war in der Evangelischen Kirche im Rheinland angesagt: Unter diesem Motto standen die Presbyteriumswahlen 2016. Dabei haben knapp 98.000 Wahlberechtigte ihre Stimme abgegeben. Damit lag die Wahlbeteiligung landeskirchenweit bei rund 9,3 Prozent. Das sind die Ergebnisse einer ersten Hochrechnung, die das Landeskirchenamt aufgrund erster Ergebnisse aus den Gemeinden zwischen Niederrhein und Saarbrücken gleich nach der Wahl angestellt hat - so die Pressemitteilung Nr. 39/2016 aus dem Landeskirchenamt.


In unserer Kirchengemeinde

Auf Grund der allgemeinen Briefwahl, mit der wir in St. Goar gewählt haben, ist bei uns mit 22,3 % eine weiaus höhere Wahlbeteiligung zu Stande gekommen. Hier haben insgesamt 421 Gemeindeglieder gewählt und 3.050 Stimmen abgegeben.

Die Auszählung der abgegebenen Stimmen und der Wahlbriefe erfolgte durch den Wahlausschuss unserer Kirchengemeinde - (v.l.n.r.: Klaus Brademann, Klaus Henrich, Gerhard Hilgert, Carsten Petry, sowie Pfr, Wolfgang Krammes und Vors. Pfr. Hans-Dieter Brenner) - unmittelbar nach dem Ende der Wahl am 14.02.2016, so dass das Wahlergebnis in der anschließenden Presbyteriumssitzung Ergebnis festgestellt und öffentlich bekannt gemacht werden konnte.

Es wurden Reinhold Kroll mit 325, Dr. Volker Enkelmann mit 323, Judith Terhag mit 297, Marlene Spriestersbach mit 284, Jutta Gürth-Ehrhardt mit 278, Dr. Karsten Bingham mit 260, Alexander Müller mit 236, Monika Hungenberg mit 232, Hardi Willger mit 217, Horst Schüler und Michaela Pabst mit 205 und Jürgen Lang mit 188 Stimmen gewählt.

Die Mitarbeiter-Presbyterin Eva D'Avis galt bereits vor der Auszählung als gewählt, da auch nach nochmaligem Aufruf bei der Gemeindeversammlung ein weiterer Kandidat nicht zur Verfügung stand.


Der Einführungs-Gottesdienst

Der Amtsantritt der neu gewählten Presbyterinnen und Presbyter erfolgte im Einführungsgottesdienst am 06.03.2016. Bis dahin wurden die Amtsgeschäfte noch vom alten Presbyterium kommissarisch weiter geführt.


Verabschiedung

Zum Ende Ihrer Amtsperiode wurden Petra Corel-Hoth, Harald Mebus, Carsten Petry und Berhold Trepke verabschiedet und ihnen für die Zeit gedankt, die sie in den zurückliegenden Jahren mit ihrem Ehrenamt der Kirchengemeinde zur Verfügung gestellt haben.


Einführung

Die neu gewählten Presbyteriumsmitglieder wurden zunächst vereidigt und per "pfarramtlichem Handschlag" in ihr Amt eingeführt.

Es sind dies - v.l.n.r. - Alexander Müller, Judith Terhag, Hardi Willger aus Biebernheim und Jürgen Lang aus Oberwesel-Engehöll.


Das neue Presbyterium

Der Kirchenordnung entsprechend sind die beiden Pfarrer Hans-Dieter Brenner und Wolfgang Krammes "geborene" Mitglieder des Presbyteriums und gehören dem Presbyterium qua Amt an.


Die Pfarrer

Allerdings scheidet Pfr. Brenner mit dem Eintritt in den Ruhestand am 01.09.2017 nicht nur aus dem aktiven Dienst, sondern damit auch gleichzeitig aus dem Presbyterium aus.


Die Mitarbeiter-Presbyterin

Ebenfalls sieht die Kirchenordnung vor, dass besondere Mitarbeiter-Presbyter ins Presbyterium gewählt werden sollen, damit auch die Erfahrung und der Blickwinkel der Mitarbeiterschaft in die Gemeindeleitung eingebracht werden.

Anders als bei den Gemeindegliedern stand für die Wahl 2016 nur eine Mitarbeiterin als Kandidatin zur Verfügung und gilt damit von Anfang an als gewählt:


Hausfrau mit Enkel-Betreuung, 58 Jahre alt, in der Kirchengemeinde engagiert als Teilzeitkraft im Gemeindebüro mit Gemeinde-Organisation und Verwaltung und im Diakonie-Ausschuss und im Jugend-Ausschuss.


Die Gemeinde-Presbyter

Aus den Reihen der Gemeindeglieder gehören 12 Mitglieder ins Presbyterium. Dies sind:


Neurochirurg, 51 Jahre alt, in der Kirchengemeinde engagiert als Prädikant zur Ausbildung, im Ausschuss für Theologie und Gottesdienst und im Bau- und Finanz-Ausschuss.


Rentner - (Hochschullehrer), 68 Jahre, in der Kirchengemeinde engagiert als Ordinierter Prädikant, mit Presbyteriums- und Stiftsrats-Vorsitz, im Ausschuss für Theologie und Gottesdienst, Bau- und Finanzausschuss, Kulturausschuss und Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit, im Lektorenkreis, als Synodalpresbyter im KSV, im kreiskirchlichen Theologie-Ausschuss und als stellvertretender Landessynodal-Delegierter.


Pensionärin - (Lehrerin), 71 Jahre alt, in der Kirchengemeinde engagiert mit Vorsitz im Kulturausschuss, im Lektorendienst, mit der Organisation der Orgelvespern und als stellvertretende Synodalpresbyterin.


Hausfrau, 66 Jahre alt, in der Kirchengemeinde engagiert im Kultur-Ausschuss, im Hausmeister-Diest im Gemeindehaus Oberstraße und mit der Betreuung des Büros und der Gemeindegruppen in der Oberstraße


Pensionär - (Realschullehrer), 67 Jahre alt, in der Kirchengemeinde engagiert als Diakonie-Kirchmeister, ordinierter Prädikant, mit dem Vorsitz im Ausschuss für Theologie und Gottesdienst, im Gemeinde-Diakonie-Ausschuss, als Kreissynodaler im Synodalen Nominierungsausschuss.


Stukkateur-Meister, 52 Jahre, in der Kirchengemeinde engagiert im Bau- und Finanzausschuss und bei den ChoryFeen


Einzelhandelskaufmann, 31 Jahre, in der Kirchengemeinde engagiert im Jugendausschuss, Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit, der Kgm-Computer-AG und im Lektorenkreis Biebernheim


Einzelhandelskauffrau, 42 Jahre, in der Kirchengemeinde engagiert im Jugend-Ausschuss mit Vorsitz, im Ausschuss für Theologie und Gottesdienst, Kultur-Ausschuss und im Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit.


Rentner - (Entwicklungs-Techniker), 69 Jahre alt, in der Kirchengemeinde engagiert als Bau-Kirchmeister mit Vorsitz im Bau- und Finanz-Ausschuss, im Ausschuss für Theologie und Gottesdienst, im Stiftsrat und in der Küstervertretung in Oberwesel.


Rentnerin - (Verwaltungsangestellte), 67 Jahre alt, in der Kirchengemeinde engagiert als Finanz-Kirchmeisterin, im Bau- und Finanzausschuss, Gemeinde-Diakonie-Ausschuss, im ökumenischen AK-Flüchtlingshilfe, Lektorenkreis, Kindergottesdienstteam-Werlau, Krippenspielteam-Werlau, im Senioren-Besuchsdienst-Kreis und im synodalen Kreis-Diakonieausschuss.


Hausfrau, 62 Jahre alt, in der Kirchengemeinde engagiert im Gemeinde-Diakonie-Ausschuss, im ökumenischen AK-Flüchtlingshilfe, im Biebernheimer Besuchsdienstkreis, im Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit und “STIMME”-Redaktionskreis, im Singekreis und als Leiterin der Tafelausgabestelle St.Goar-Oberwesel


Pensionär – (Elektroinstallateur / Polizeibeamter), 60 Jahre alt, in der Kirchengemeinde engagiert im Bau und Finanzausschuss und im Stiftsrat.


Die Gremien

Neben den Presbyteriumsmitgliedern werden zur Unterstützung der praktischen Arbeit weitere Gemeindeglieder in die Gremien der Kirchengemeinde berufen. Hier sind noch Nachberufungen möglich. Unsere Ausschüsse sind derzeit, wie folgt, besetzt:


Bau- und Finanzausschuss

Presbyter*innen: Dr. Karsten Bingham, Vors.-Presb. Dr. Volker Enkelmann, Jürgen Lang, Bau-Kirchmeister Horst Schüler - (Vorsitz), Finanz-Kirchmeisterein Marlene Spriestersbach, Hardi Willger / Gemeindeglieder: Armin Kuhn, Harald Mebus, Gerd Spriestersbach / Gast:. Pfr. Wolfgang Krammes


Diakonieausschuss

Pfarrer: Stellv.-Vors.-Presb. Pfr. Hans-Dieter Brenner / Presbyter*innen: Mitarbeiterpresbyterin Eva D`Avis, Diakonie-Kirchmeister Reinhold Kroll - (Vorsitz), Finanz-Kirchmeisterein Marlene Spriestersbach, Judith Terhag / Gemeindeglieder: Marlies Kirsch, Berthold Trepke


Jugendausschuss

Pfarrer: Pfr. Wolfgang Krammes / Presbyter*innen: Eva D`Avis, Alexander Müller, Michaela Pabst - (Vorsitz) / Gemeindeglieder: Andrea Friedrich, Belinda Fromm / Gäste: Mitglieder der Jungschar XL


Kulturausschuss

Pfarrer: Pfr. Wolfgang Krammes / Presbyter*innen: Vors.-Presb. Dr. Volker Enkelmann, Jutta Gürth-Ehrhardt - (Vorsitz), Monika Hungenberg, Michaela Pabst / Gemeindeglieder: Wilma Kemmer


Öffentlichkeitsausschuss

Pfarrer: Stellv.-Vors.-Presb. Pfr. Hans-Dieter Brenner - (Vorsitz) / Presbyter*innen: Vors.-Presb. Dr. Volker Enkelmann, Alexander Müller, Michaela Pabst, Judith Terhag / Gemeindeglieder: Klaus Brademann, Harald Mebus


Ausschuss für Theologie und Gottesdienst

Pfarrer: stellv.-Vors.-Presb. Pfr. Hans-Dieter Brenner, Pfr. Wolfgang Krammes / Presbyter*innen: Dr. Karsten Bingham, Vors.-Presb. Dr. Volker Enkelmann, Diakonie-Kirchmeister Reinhold Kroll - (Vorsitz), Michaela Pabst, Bau-Kirchmeister Horst Schüler


Stiftsrat

Pfarrer - (geborene Mitglieder): Stellv-Vors.-Presb Pfr. Hans-Dieter Brenner, Pfr. Wolfgang Krammes / Presbyter: Vors.-Presb. Dr. Volker Enkelmann - (Vorsitz), Baukirchmeister Horst Schüler, Hardi Willger / Gemeindeglieder: Küster Hans Becker, Gerhard Hilgert



:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::