Oberweseler Kirchturmhahn

wurde erneuert

Der alte Hahn war im "Außendienst" nicht mehr einsatzfähig, nachdem ihm die Frühjahrsstürme schwer zugesetzt hatten.
Eine Reparatur, die den Wetteranforderungen standhalten würde, war nicht mehr möglich. So wurde eine Replik angefertigt, die den zu erwartenden Beanspruchungen wieder Stand halten kann.

Vor der Montage stehen der alte und der neue Hahn fröhlich vereint vor der Oberweseler Kirchentür - (Foto: Horst Pabst).

Was früher mit Leitern und mühseliger Kletterei erledigt werden musste, ist heute mit dem großen Kran eine Kleinigkeit. In der Gondel geht's für Hahn und Montageteam zum "Höhenflug" auf die Turmspitze.

Schließlich ist der Hahn in Position und mahnt über Oberwesel wieder zu Wachsamkeit und Glaubenstreue. - (-ß-20061110)



:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::