Gästebuch

Liebe Besucher,

der Umgang mit dem Medium Internet ist im Gegensatz zu den Printmedien relativ neu für uns. Ursprünglich hatten wir unser Portal nur dazu eingerichtet, um die gemeindeinterne Kommunikation zwischen Mitarbeiterschaft und Gremien zu beschleunigen und eine Möglichkeit zum Datenaustausch zu schaffen, ohne diese auf Papier gedruckt durch die Gegend tragen zu müssen. Nun sehen wir aber aus der Server-Statisik, daß unsere Web-Seite auch außerhalb unseres internen Betriebes reges Interesse findet. Das freut uns natürlich sehr und wir würden gerne wissen, wer unser Angebot sonst noch nutzt. Deshalb:

wir bitten Sie um Ihren Eintrag in unser „Gästebuch“!

Und wenn Sie uns darüber hinaus noch etwas mitteilen mögen, interessiert uns hier besonders : – ob Sie zu unserer Kirchengemeinde gehören und sich dafür interessieren, was bei uns anliegt, – ob Sie vielleicht früher einmal zu unserer Gemeinde gehört haben und nun einfach nur hin und wieder gerne wissen möchten, was in der Heimat los ist, – ob Sie einfach nur von außerhalb einmal nachsehen möchten, was die Anderen so machen, – oder was auch immer. – Und ob Sie irgendwelche Anregungen für uns haben. Bitte tragen Sie sich in unser „Gästebuch“ ein.

Ihr Pfr. Hans-Dieter Brenner

Die Einträge spiegeln die Auffassung/Meinung der Verfasserin/des Verfassers und nicht die der Evangelischen Kirchengemeinde St.Goar wider

Wir behalten uns vor, ehrverletzende, sittenwidrige und andere, gegen normale Umgangsformen verstoßende Einträge zu entfernen.(me)

Das Formular befindet sich ganz unten auf der Seite.

-
(39)
(19) Esther Gehann
So., 21 Januar 2007 04:47:09 +0100
url  email

Liebe Gemeinde St. Goar, Werlau, Biebernheim, Holzfeld und Oberwesel. lieber Pfr. Brenner, gestern sind wir am Ende der Welt in Ushuaia/Argentinien, der suedlichst zu befahrenden Stadt unserer Erde angekommen. Es war eine wunderbare Fahrt hierher, wenn auch streckenweise der patagonische Wind gnadenlos war. Heute schien hier in Ushuaia seit 2 Wochen das erste Mal wieder die Sonne. Wir waren total begeistert und haben einen schoenen Ausflug machen koennen. Morgen fahren wir den Beagle-Kanal entlang und besuchen noch eine alte Farm, wo man auch uebernachten kann. Dann geht es wieder Richtung Norden und in guten 2 Wochen fliegen wir leider wieder in die Heimat zurueck. Viele Gruesse aus dem fernen Argentinen sendet Esther Gehann - auf Reisen unter esthergehann@web.de zu erreichen.



(18) Hartmut Schnurr
Do., 21 Dezember 2006 14:06:45 +0100
url  email

Hallo (Pfr.) Hans-Dieter (Brenner), beim Silbernen Ordinationsjubiläum sind mir die alten Ki-Ho-Freunde aus Haus 9a in Wuppertal wieder eingefallen ... fröhliche Weihnachten und Grüße von Waltraud, (Pfr.) Hartmut (Schnurr)



(17) Eike Fleer
Di., 3 Oktober 2006 19:24:25 +0100
url  email

Einen herzlichen Gruss aus Bad Oeynhausen nach St. Goar. Sie finden auf meiner Homepage ( http://www.eike-fleer.de/ ) eine recht umfangreiche Sammlung von Links zu "Schaukästen" von Kirchengemeinden im Internet - und dort nun auch einen Link auf Ihre Seiten. Diese Linksammlung verstehe ich als kleinen Beitrag zur Ökumene. Wegen des Umfanges der Sammlung ist meine Homepage für jeden, der sich für Kirchengemeinden im Internet interessiert, eine gute Adresse. Schauen Sie bei Gelegenheit einfach mal rein. Eike Fleer



(16) Gertrud Schmalenbach
Mo., 19 Juni 2006 17:45:24 +0100
url  email

Liebe Gemeinde, liebe Besucher, vor einigen Jahren wohnte ich in Urbar und war öfter in Oberwesel, auch mal in St Goar, im Gottesdienst. Nun wohne ich mit meinem Mann in Hessen, wo wir für einen christlichen Verlag als Musik-Produzenten tätig sind. Am 08.Juli 06 sind wir beide als Referenten für ein Kinderchorleiter-Seminar in der freien ev. Gemeinde in Simmern zu Gast. Wir freuen uns einmal wieder unsere alte Heimat zu sehen! Herzliche Grüße und Gottes Segen, Gertrud Schmalenbach PS: Das Seminar hat noch freie Plätze!



(15) StG-46-2-2006-RU Reisegruppe-Brenner
Do., 25 Mai 2006 09:17:49 +0100

Wir gruessen unsere Heimatgemeinde mit herzlichen Segenswuenschen von unserer Russland-Fahrt von Moskau nach St. Petersburg von der nördlichsten Station unserer Reise auf der Insel Kishi im Onegasee/(Mandrogi) - Reisegruppe : A. & H-D. Brenner / P. Corell-Hoth / H. Hechel / H. & H. Schueler / G. & B. Trepke / E. & H. v. Ameln - Pfr. H-D. Brenner aus Russland



(14) Christoph
Mo., 6 März 2006 16:27:24 +0100
url  email

Hallo ihr Lieben, schicke Webseite habt ihr - meine Grüße an den Webmaster. Aus eigener Erfahrung weiß ich wie viel Arbeit da drin stecken kann. Bin im Moment auf Kirchenseiten am surfen um mir Anregungen für unsere Homepage zu holen; schließlich gibt es immer was zu verbessern... ;-) Eure Rubrik "Gemeindestruktur" gefällt mir gut, werde ich vielleicht auch umsetzen. Immer weiter so! Liebe Grüße und Gottes Segen wünscht Christoph Gemeinde des Lebendigen Gottes Trier Evangelische Freikirche im BFP-KdöR www.glg-trier.de



(13) Linda Wilbert
So., 12 Februar 2006 23:46:49 +0100
email

Liebe Leser, ich bin auf Ihre Webseite gestossen, weil ich im Internet Ahnenforschung betreibe. Ich dachte, dass ich einfach eine Nachricht hinterlasse. Meine Vorfahrin, Frau Wilbert, soll im Jahre 1843 (+-) in St. Goar gelebt haben und auf der Burg Rheinfels gearbeitet haben. Sie ist später nach Nochern, auf der anderen Rheinseite, gezogen und hat dort 1844 ihren Sohn, Philip Wilbert zur Welt gebracht. Jeder der irgend welche Informationen für mich hat, kann mich gerne under der e-mail Adresse lliwi1 at nc.rr.com erreichen. Vielen Dank im Voraus und viele Grüße aus North Carolina, Linda



(12) Musikverein St. Goar e.V.
Fr., 23 Dezember 2005 22:00:23 +0100
url  email

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in ein erfolgreiches, neues Jahr 2006! Musikverein St. Goar e.V.



(11) Wanderausstellung Bilder des Glaubens
Mi., 30 August 2006 01:05:00 +0100
url  email

Liebe St Goarer Evang. Kirchengemeinde, also ich muß schon sagen, Sie haben viele schöne alte Kirchen am Rhein, vorallem aber die in St.Goar, sie gefällt uns sehr gut. Weiter so .... Die Web-Präsenz ist soweit gut, wir hätten gerne mehr gesehen von der Georgskirche. MfG M. Eger



(10) Hans Hermann + Margrit Achenbach
Di., 21 Juni 2005 15:39:39 +0100
url  email

An die Ev. Kirchengemeinde St. Goar Oberwesel Liebe Freunde, sommerliche Grüsse aus Sankt-Petersburg an die Heimatkirchengemeinde St. Goar-Oberwesel. Wir geniessen hier am heutigen 21. Juni den längsten Tag des Jahres. Die Sonne scheint bis 23.30. Richtig dunkel wird es die ganze Nacht nicht. Die Menschen leben im Hochgefühl. Wir würden uns freuen, wenn uns, die St. Annen- und St. Petri Gemeinde, einmal eine Delegation aus der Heimat besuchen würde. Gott befohlen Margrit und Hans Hermann Achenbach Heimatadresse: Jagdhaus Funke 55432 Damscheid




 Name *
 E-Mail
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
captcha